01.11.2016 Wie erging es den Vögeln in China?

Die einen fliegen, die anderen flattern  – auf derAirshow China in Zhuhai werden zur Zeit die neuesten Entwicklungen in der Luft- und Raumfahrt vorgestellt, dazwischen aber flattern bunte Vögel.

In Zhuhai sind wir dieses Jahr gleich mit zwei Projekten vertreten: zum einen der Auftritt von Liebherr-Aerospace, der mit unserem bewährten Airshow-Konzept realisiert wurde.

Zusätzlich durften wir am Vorabend der Airshow den Empfang des Bundesverbandes der deutschen Luft- und Raumfahrtindustrie BDLI für seine Mitglieder und Geschäftspartner organisieren. Hierfür arbeiteten wir mit unserer Partner-Agentur AN Plus zusammen, so dass der Service um das gesamte Guest Management erweitert werden konnte. Unser Dekorationskonzept verwandelte den Empfangssaal in einen chinesischen Vogelmarkt.

Wie es den Vögeln in China ergangen ist sieht man im Bild auf unserer Facebook Seite.